Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Aktuelles - News
WILLKOMMEN bei Hammerschmied Landmaschinen


Väderstad Pre Season Frühbestellaktion 2017 Konzept für perfekten Aufgang
Entscheiden Sie sich noch im November für ein neues Gerät von Väderstad und sichern Sie sich den Höchstrabatt! Sparen Sie außerdem bei unserer Ersatzteilaktion!

Ab sofort erhalten Sie beim Kauf eines neuen Väderstad Bodenbearbeitungsgeräts, einer Sä- oder Einzelkornsämaschine bis Ende November den Höchstrabatt. Danach sinkt der Rabatt gestaffelt bis Ende Jänner.

Väderstad bietet ein weites Spektrum um Ihren Wünschen bei Bodenbearbeitung, Aussaat und Einzelkornsaat gerecht zu werden.

Bis Ende November erhalten Sie außerdem auf alle Ersatzteile von Väderstad 15% und auf alle Verschleißteile 10% Rabatt.

Bestellen Sie also rechtzeitig und sparen Sie bares Geld!


CrossCutter Disc - die scharfe Scheibe von Väderstad
Die neue CrossCutter Disc von Väderstad leistet überragende Arbeit durch eine ultraflache, ganzflächige Bodenbearbeitung ab 2cm Arbeitstiefe.
Sie kann an Väderstads Scheibeneggen Carrier mit Arbeitsbreiten von 3,0 bis 12,25 Metern montiert werden.
Gefertigt aus hochwertigen V55 Schwedenstahl verbindet sie durch, Einmischung bei niedrigem Zugkraftbedarf, flacher Arbeitstiefe und hohen Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 20km/h, viele Vorteile.

Die CrossCutter Disc hat ein vielseitiges Einsatzspektrum, welches von der Stoppelbearbeitung bis hin zur Saatbettbereitung reicht.
Bei der Einarbeitung von Zwischenfrüchten wird durch die intensive Bearbeitung bei nur 2-3cm die Verrottung der Pflanzen optimal angeregt. 
In Rapsstoppeln kann durch die Scheibenform, eine ganzflächige Schneidwirkung und durch intensivstes Mischen in flacher Arbeitstiefe, ein extensives falsches Saatbett für den Ausfallraps geschaffen werden. Bei einer zweiten Überfahrt werden die aufgelaufenen Pflanzen zerstört um so die Feldhygiene für die nächste Kultur zu garantieren.
Weiters überzeugt sie auch auf gepflügten Flächen durch eine perfekte Zerkleinerung und Einebnung. 

Die CrossCutter Disc kann ab sofort bestellt werden und ist ab dem Frühjahr 2018 lieferbar. Nutzen Sie unsere Frühbestellaktion auf Neumaschinen von Väderstad und sichern Sie sich den Höchstrabatt.






Traubenvollernter- und Abbeermaschinen Vorführungen in Ihrer Nähe
Die Weinlese 2017 hat bereits begonnen und damit startet auch unsere Vorführ-Kampagne. Wir demonstrieren für Sie heuer den Selbstfahrer Optimum 690, die gezogene 8035 und die Abbeermaschine Selectiv' Process Winery M.

Beide Traubenerntemaschinen sind mit dem hoch effizienten Gitter-Becher Band ausgestattet, dass den Saftverlust beim Absaugen der Blätter praktisch zur Gänze vermeidet und somit einen wichtigen Teil zur Sicherung der Erntemenge beiträgt. Denn wie Sie wissen, bedeuten 3% weniger Saftverlust, 3% mehr Umsatz. Der Selbstfahrer Optimum hat auch den Selectiv' Process 2, die Abbeer- und Sortiereinrichtung von Pellenc on board und besticht dadurch mit sauberstem Lesegut. Durch ein verbessertes Schüttelwerk können auch schwierige Rebsorten wie Riesling und Gelber Muskateller zufriedenstellend abgebeert werden.



Der gezogene Traubenvollernter ist vorallem für Betriebe mit eigenen Reblern im Keller sehr gut geeignet.

Haben Sie Interesse an einer Vorführung? Oder wollen verständigt werden, wenn eine Vorführung in Ihrer Nähe stattfindet?
Dann kontaktieren Sie uns bitte «per Formular» oder melden Sie sich unter 02262 66381 oder landmaschinen@hammerschmied.at.



MixIn - Väderstads Geheimnis in der Bodenbearbeitung
Für Väderstads hervorragende Bodenbearbeitung mitverantwortlich sind die einzigartigen MixIn-Leitbleche, die standardmäßig auf allen Zinkengeräten montiert sind.

Sie sind mit getrennten Spitzen und mit austauschbaren MixIn-Führungsschienen ausgestattet. Dank dieses Designs wird das Material nach vorne, anstatt wie üblicherweise nach oben, geworfen, was für maximale Durchmischung und optimale Strohverteilung sorgt. Denn Erde und Ernterückstände können dadurch ein zweites Mal von den Zinken aufgenomen werden, wodurch der Misch- und Krümeleffekt verdoppelt wird.

Im Gegensatz zu gedrehten Leitblechen führt dies zu einem kleinkrümeligen und dadurch homogenen Bearbeitungsbild - auch bei einer ursprünglich ungleichmäßigen Strohverteilung. Denn das Erd-Strohgemisch wird über eine längere Distanz als gewöhnlich weiterbefördert und durchmischt. So wird ein gleichmäßiger Feldaufgang gewährleistet. Außerdem tritt beim geraden MixIn-Leitblech kein Seitenzug auf dem Grindel auf.
Doch nicht nur das Arbeitsergebnis wird durch MixIn verbessert, sondern auch die Benutzerfreundlichkeit entspricht den bewährten Väderstad-Standards. Der Zinken ist als modulares System aufgebaut und ermöglicht somit schnelles Wechseln und eine hohe Vielseitigkeit. Zudem besteht das Leitblech aus höchst verschleißfestem Material und arbeitet kosteneffizient, da sein Einsatz keine Auswirkungen auf die Spritkosten hat.




Fahrerschulungen für Pellenc Traubenvollernter finden wieder statt
Wie bereits auch in den letzten Jahren, finden wieder Fahrerschulungen für Pellenc Traubenvollernter statt.
Die Fahrerschulungen sind für August geplant und erfreuen sich, wie jedes Jahr, großer Beliebtheit.

Der Schulungstag beginnt um 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück, danach folgt der Theorieteil. Hierbei werden folgende Bereiche abgedeckt: Sicherheitsrichtlinien, Einstellung und Wartung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen werden die Teilnehmer in Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern aufgeteilt, um auf jeden Teilnehmer individuell eingehen zu können. Am Nachmittag beginnt der praktische Teil, bei welchem jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat mit einem Traubenvollernter unter professioneller Anleitung zu fahren und diesen anschließend zu warten.
Während des ganzen Tages besteht die Möglichkeit die individullen Fragen der Teilnehmer zu beantworten. 

Wir freuen uns auf spannende Schulungstage.


Die VSV-Vorführtour - ein voller Erfolg
Letzte Woche erreichte unser Vorführteam, rund um den selbstfahrenden Auslegemäher von Noremat, Raabs/Thaya und damit die vorerst letzte Station unserer VSV-Vorführtour. Wir können nun auf fast zwei Wochen durchgehende Vorführungen zurückblicken und unser Fazit ist durchwegs positiv.
Der VSV konnte mit einer Kombination aus höchster Effizienz, bestmöglicher Sicherheit und herausragendem Komfort auf ganzer Linie überzeugen.

Das Fahrzeug wurde speziell für die Arbeiten im Straßenverkehr, für Lohnunternehmer und echte Profis konzipiert und kann mit einer ausgereiften Technik und hervorragendem Komfort aufwarten. Für besondere Stabilität wurde darauf geachtet den Motorblock auf der entgegengesetzten Seite der Last am Arm zu konzipieren und die vier gleichen Räder an den vier Ecken des Fahrzeugs zu verwirklichen. Ein weiterer Vorteil bietet der Blockrahmen mit Ausbuchtungen, der einen Verlauf unterhalb des Motors ermöglicht und so den Schwerpunkt des Fahrzeugs  absenkt.

An den ausschwenkbarem Arm mit einer Reichweite von bis zu 7,3 Metern kann ein weites Spektrum an Geräten angebracht werden: Mähkopf, Forstkopf, Astsäge, Astschere, Grabensohlefräse, Straßenbürste, Mähkopf mit Absaugung von Biomasse und Straßenschildreinigungsbürste.

Unsere Kunden waren mit höchstem Interesse bei den Vorführungen und hatten auch die Möglichkeit selbst zu mähen, vorallem das perfekte Schnittbild, die hohe Arbeitsgeschwindigkeit, die geringe Lärmbelastung und die hervorragende Sicht auf den Mähkopf wurden positiv erwähnt.


Väderstad Neuigkeiten
Väderstad Pressekonferenz
Tempo V
SpeedEye
Väderstad Abdrehprobe
Väderstad Österreich
neue Tempo
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at