Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Aktuelles - News
WILLKOMMEN bei Hammerschmied Landmaschinen


... und schauet den fleißigen WäscherInnen zu
Jeder weiß, dass nach getaner Arbeit die Maschine gewaschen werden muss. Vor allem bei den Lesemaschinen gehört das zur Routine. Damit man selbst dabei nicht jedes Mal eine Waschung erlebt, haben wir eine gründliche Testphase durchgeführt und nun das perfekte Waschgewand gefunden.

Bisher war es nur für unsere Mitarbeiter verfügbar, aber dank der starken Nachfrage können auch Sie jetzt unsere Waschkombi erwerben. Das Gewand besteht aus einer Jacke mit Kapuze und einer langen Hose. Der Stoff ist wasserabweisend und hat sich als hervorragend geeignet für unsere Zwecke erwiesen.

Erhältlich ist das Gewand direkt bei uns.


Mit dem Strom fahren
Auch wir folgen dem Trend und sind seit kurzem mit einem Elektroauto für Sie unterwegs. Dazu haben wir auch eine entsprechende Tankstelle vor unserem Bürogebäude installiert. Diese steht auch allen Kunden, während der Öffnungszeiten, zur Verfügung.


Die weltweit erste Kurzscheibenegge feiert 20-jähriges Bestehen
Die weltweit erste Kurzscheibenegge Väderstad Carrier wurde zunächst auf einer französischen Tischdecke entworfen. Im Jahr 2019 feiert die erfolgreiche Väderstad Carrier ihr 20-jähriges Bestehen.

Ende der 90er Jahre kamen Ideen und Forderungen aus Frankreich, dass Väderstad ein neues Werkzeug für die flache und intensive Bodenbearbeitung entwickeln sollte, um ein falsches Saatbett zu schaffen und die Feldhygiene zu verbessern.

"Vor Ort in Frankreich traf ich mich zum Mittagessen mit unserem langjährigen Mitarbeiter Joël Plançon. Wir fingen an, ein neues Werkzeug zu entwerfen, und bevor das Essen vorbei war, hatten wir die ersten Grundfunktionen der Carrier auf die Tischdecke und einigen Servietten vor uns gezeichnet", sagt Crister Stark, Vorstandsvorsitzender, Innovationsgeber und Mitinhaber von Väderstad, und fährt fort:

"Ziel der neuen Maschine war es, eine gleichmäßige und flache Bodenbearbeitung bei hoher Geschwindigkeit mit einer präzisen Mischung von Ernterückständen zu erreichen, gefolgt von einer Rückverfestigung, um eine schnelle Keimung von Restsamen und Unkraut zu ermöglichen.

Die Arbeitsintensität, die Carrier liefert, ist das Ergebnis der Bearbeitung durch zwei Scheibenreihen – die Scheiben in der ersten Reihe werfen den Boden seitlich, während die Scheiben in der zweiten Reihe den Boden zurückwerfen. Um die Leistungsfähigkeit und Bodenanpassung zu maximieren, ist jede Scheibe an einem eigenen Scheibenarm montiert.

Das Ergebnis von Carrier ist eine ganzheitliche Mischung aus Boden und Pflanzenrückständen und eine sehr gute Einebnung des Feldes", erklärt Crister Stark.

Heute sind Hunderte von Herstellern Väderstad gefolgt. Die Kurzscheibenegge hat mittlerweile, trotz anfänglicher Skepsis in der Branche, ihren festen Platz in der Landwirtschaft. Auch während des 20-jährigen Jubiläums der weltweit ersten Scheibenegge entwickelt Väderstad das Carrier-Konzept kontinuierlich weiter.

"Ich habe großes Vertrauen in unsere neueste Carrier Scheibeninnovation, die CrossCutter Disc. Diese innovative Scheibe ermöglicht etwas, was bisher im Pflanzenbau nicht möglich war – eine ultraflache Bodenbearbeitung, bei der die oberen 2-3 cm vollständig bearbeitet werden. Genau wie Carrier im Jahr 1999 ist CrossCutter Disc eine echte Revolution in der Scheibeneggen-Branche", sagt Crister Stark.



Original-Ersatzteile von Väderstad
Das SPH Werk, das Teil der Väderstad-Gruppe ist, fertigt in Överum hochwertige Original-Ersatzteile für Ihre Väderstad-Geräte. Sehen Sie hier ein Video!


Mit automatischer Pfahlerkennung leichter schneiden
Gerhard Ehn aus Engelmannsbrunn arbeitet als Lohnunternehmer mit dem Vorschneider Visio von Pellenc und kann nach 7 Saisonen einiges dazu berichten.

Von Pellenc gibt es drei Modelle von Vorschneidern. Allen ist gemeinsam, dass sie exakt schneiden und die Drähte sauber entranken. Beim Visio gibt es zusätzlich die automatische Pfahlerkennung, die das Öffnen steuert, die Geschwindigkeit misst und die Drehzahl der Häckselscheiben selbständig anpasst - eine deutliche Arbeitserleichterung für den Fahrer.

Auch Gerhard Ehn nutzt dieses System und meint dazu, dass es perfekt funktioniert, auch bei Raureif. Selbst bei schlecht gespannten Drähten hatte er bisher keine Probleme. Außerdem lobt er den extrem geringen Verschleiß der Messer und die schonende Arbeit des Vorschneiders.




Gold für die FiXion 2
Im Vorfeld der Austro Agrar Tulln (NÖ) wurden heuer erstmals die besten Innovationen gesucht. Nun stehen die Sieger des Landtechnikpreises AgrarTec fest. In der Kategorie "Sonderkulturen" hat die neue Bindezange von Pellenc gewonnen!

Zahlreiche Einreichungen hatte die unabhängige Fachjury in den Kategorien Ackerbau, Grünland, Sonderkulturen, Innentechnik und Start-up/Digitalisierung/Home-grown Innovation vor Messebeginn zu bewerten.

Bei den Sonderkulturen konnte sich die FiXion 2 durchsetzen. Das handliche Bindegerät ermöglicht eine einfache und schnelle Befestigung von Reben. In der Variante mit aufgesteckter Rolle wiegt das Gerät mit integriertem Akku nur 990 g und bietet somit ohne Kabel und Drahtverbindung zum Körper hohe Bewegungsfreiheit.

Noch bis Samstag, 24.11., haben Sie die Möglichkeit, die FiXion 2 auf der Agrar Tulln auszuprobieren. Außerdem haben wir für Sie weitere Pellenc-Geräte ausgestellt. Wir freuen uns, Sie in Halle 3 begrüßen zu dürfen!

Die weiteren Preisträger des AgrarTec finden Sie hier.

Foto: Harald Klemm


Väderstad Neuigkeiten
Väderstad Pressekonferenz
Pellenc
Noremat
Hammerschmied News
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at