Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Aktuelles - News
WILLKOMMEN bei Hammerschmied Landmaschinen


Väderstad steigert Umsatz um 27 Prozent
Väderstad schließt das Geschäftsjahr 2018 mit einem Rekordumsatz ab – erstmals über 300 Millionen Euro erreicht.
Der schwedische Spezialist für Bodenbearbeitungs- und Sätechnik steigerte im Geschäftsjahr 2018 sein Umsatzvolumen um fast ein Drittel. Erstmals in ihrer Unternehmensgeschichte knackten die Schweden die 300 Millionen Euro Umsatzmarke. Im Stammland Schweden erzielten sie davon 10%. Väderstad machte bei den Maschinen ein Umsatzplus von 27% und bei Ersatz- und Verschleißteilen 26%. Das Unternehmensergebnis beläuft sich auf 11,8 Millionen Euro. 

Die Schweden bleiben weiterhin auf Expansionskurs: Sie haben bereits über 150 neue Mitarbeiter eingestellt. Technologisches Zugpferd ist die Einzelkornsämaschine Tempo.

Der CEO der Väderstad-Gruppe, Mats Båverud, begründet den Erfolg mit der Nachfrage der Landwirte nach innovativer Technik: "2018 war für Väderstad ein Rekordjahr", blickt der Chef zurück. "Wir investieren jetzt weiter in neue Produkte bzw. arbeiten weiter daran, unsere Lösungen zu verbessern. Die Dürre in 2018, insbesondere in Nordeuropa, führte in vielen normalerweise starken Märkten zu niedrigeren Renditen. Die Getreidepreise stiegen jedoch im Herbst. Die Kunden investieren in unsere innovative Technik, weil sie ihnen hilft, die bestmöglichen Ernten zu erreichen."



Jetzt doppelt sparen! Massey Ferguson 3700 Wein- und Obstbautraktoren
Der MF 3700 punktet nicht nur durch die Efficient-Ausstattung mit original MF-Multifunktionsjoystick über welchen Kupplung, Wende- und Lastschaltung, Steuerventile und Zusatzfunktionen betätigt werden können, sowie durch die gefederte Vorderachse, sondern jetzt auch mit 5 % Lagerbonus und 0,00 % Finanzierung für 36 Monate*.

Die Baureihe MF 3700 wurde speziell für Landwirte, die im Bereich des Wein- und Obstanbaus tätig sind bzw. über Äcker und Weideflächen in starken Hanglagen verfügen, entwickelt. Dabei wurde besonders auf hohe Leistung bei zugleich ausgezeichneter Kraftstoffeffizienz, Komfort und bis dato unerreichte Vielseitigkeit geachtet.

Durch die erweiterte Traktorserie entstehen Optionen, die ganz auf den Wein- und Obstbau zugeschnitten sind. So steht u.a. ein "Wide Fruit"-Modell mit einem breiteren Chassis für höhere Stabilität zur Auswahl, das auch ideal für den Einsatz an steileren Hanglagen und in Veredlungsbetrieben mit abschüssigem Gelände geeignet ist.

Die Traktoren der Serie MF 3700 sind mit ihren leistungsstarken Vierzylindermotoren der nächsten Generation mit Abgasstufe 3B, einer gesteigerten Hydraulikleistung und den optional erhältlichen, werkseitig integrierten Fronthubwerken, Zapfwellen und Frontladern ganz für die Bereitstellung optimaler Leistung ausgelegt.

Niedrige Betriebskosten und lange Wartungsintervalle

Die geringen Betriebskosten und gesteigerte Nutzerfreundlichkeit sind auf die sparsamen Motoren, die längeren Wartungsintervalle von 600 Stunden, einen größeren Kraftstofftank, sowie einem verbesserten Zugang zum Betanken zurückzuführen.

Außerdem stellen eine ruhige und geräumige Kabine, bedienerfreundliche Armaturen, sowie automatisierte Funktionen und ein einfacher Zugang einen hohen Fahrerkomfort sicher – selbst bei Hochbetrieb während der intensiven Anbau-, Lese- und Erntezeit.

Da das Abgasreinigungssystem praktisch an der Seite der Haube montiert ist, bleibt die Höhe der Motorhaube sehr niedrig, womit die freie Sicht des Fahrers weiter optimiert wird.

5 % Lagerbonus und 0,00 % Finanzierung

Winzer, Obstbauern und Landwirte profitieren jetzt sogar doppelt! Mit dem 5 % Lagerbonus auf ausgewählte MF 3700 Lagermaschinen und der attraktiven 0,00 % Finanzierung für 36 Monate von AGCO Finance*, kann der Zeitpunkt für die Anschaffung eines neuen Traktors kaum besser sein.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Dominik Widhalm (06649608854).

*Gültig für ausgewählte MF 3700 Lagermaschinen bei Übernahme und Faktura bis 28. Februar 2019. Irrtum, Nachtrag, jederzeitige Änderung und Widerruf vorbehalten.



Training mit Tempo
Perfekt vorbereitet starten unsere Tempokunden in die neue Saison. 3 Tage lang haben mehr als 70 Teilnehmer alles über Väderstads Einzelkornmaschine gehört - inklusive einiger Tipps und Tricks.

Dass die Geräte von Väderstad Höchstleistungen bringen können, ist bekannt. Jedoch ist das nur möglich, wenn die Maschinen richtig eingestellt und der Fahrer bestens geschult ist. Für Letzteres haben wir in den vergangenen Tagen gesorgt.

Mehr als 70 Kunden sind unserer Einladung zu einer Intensivschulung gefolgt. Unsere hauseigenen Experten Stefan Schmid und Roman Weinhappl haben gemeinsam mit Lars Thylén von Väderstad Elektronik, Grund- und Reiheneinstellungen, Anbau, Kalibrierung, Service und Dosiereinheit der Tempo in Theorie und Praxis erklärt und diskutiert. Zahlreiche Fragen wurden geklärt, sodass einer erfolgreichen Säsaison nichts mehr im Weg steht.



Mit automatischer Pfahlerkennung leichter schneiden
Gerhard Ehn aus Engelmannsbrunn arbeitet als Lohnunternehmer mit dem Vorschneider Visio von Pellenc und kann nach 7 Saisonen einiges dazu berichten.

Von Pellenc gibt es drei Modelle von Vorschneidern. Allen ist gemeinsam, dass sie exakt schneiden und die Drähte sauber entranken. Beim Visio gibt es zusätzlich die automatische Pfahlerkennung, die das Öffnen steuert, die Geschwindigkeit misst und die Drehzahl der Häckselscheiben selbständig anpasst - eine deutliche Arbeitserleichterung für den Fahrer.

Auch Gerhard Ehn nutzt dieses System und meint dazu, dass es perfekt funktioniert, auch bei Raureif. Selbst bei schlecht gespannten Drähten hatte er bisher keine Probleme. Außerdem lobt er den extrem geringen Verschleiß der Messer und die schonende Arbeit des Vorschneiders.




Gold für die FiXion 2
Im Vorfeld der Austro Agrar Tulln (NÖ) wurden heuer erstmals die besten Innovationen gesucht. Nun stehen die Sieger des Landtechnikpreises AgrarTec fest. In der Kategorie "Sonderkulturen" hat die neue Bindezange von Pellenc gewonnen!

Zahlreiche Einreichungen hatte die unabhängige Fachjury in den Kategorien Ackerbau, Grünland, Sonderkulturen, Innentechnik und Start-up/Digitalisierung/Home-grown Innovation vor Messebeginn zu bewerten.

Bei den Sonderkulturen konnte sich die FiXion 2 durchsetzen. Das handliche Bindegerät ermöglicht eine einfache und schnelle Befestigung von Reben. In der Variante mit aufgesteckter Rolle wiegt das Gerät mit integriertem Akku nur 990 g und bietet somit ohne Kabel und Drahtverbindung zum Körper hohe Bewegungsfreiheit.

Noch bis Samstag, 24.11., haben Sie die Möglichkeit, die FiXion 2 auf der Agrar Tulln auszuprobieren. Außerdem haben wir für Sie weitere Pellenc-Geräte ausgestellt. Wir freuen uns, Sie in Halle 3 begrüßen zu dürfen!

Die weiteren Preisträger des AgrarTec finden Sie hier.

Foto: Harald Klemm


Väderstad Neuigkeiten
Väderstad Pressekonferenz
Tempo V
SpeedEye
Väderstad Abdrehprobe
Väderstad Österreich
neue Tempo
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at