Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Über uns - Datenschutz
Datenschutzerklärung
Fassung vom 25.5.2018

1. Rechtsgrundlage

1.1. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

2. Grundsätzliches

2.1. Verantwortlicher ist die Hammerschmied GmbH, Hammerschmied Straße 12, 2100 Leobendorf/Korneuburg.

2.2. Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten.

3. Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Datenempfänger

3.1. Wir verarbeiten jene Personaldaten, die Sie uns als Kunde für die Vertragserfüllung zur Verfügung stellen. Dazu gehören u.a: Name, Firmenwortlaut, Branche, Öffnungszeiten, Rechnungsadresse, Lieferadresse, Ansprechperson, Telefonnummer (Handynummer), Emailadresse, Faxnummer, UID-Nummer, Geburtsdatum, Abrechnungsmodus, Zahlungsart, Zahlungsbedingungen, Bankdaten (IBAN, BIC). Zudem verarbeiten wir Daten über die Art und die Erfüllung Ihres Vertragsverhältnisses.

Wir werden diese Daten an Dritte nur weitergegeben bzw. übermitteln, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. 

Die erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir für folgende Verarbeitungszwecke:

- die Erfüllung von unternehmens- und steuerrechtlichen Dokumentationspflichten, 
- Vertragsverwaltung (Bestandsverträge, Einkauf / Verkauf),
- Durchführung des Zahlungsverkehrs,
- Führen des täglichen Geschäftsverkehrs,
- Geschäftsanbahnung im Rahmen der eigenen Geschäftstätigkeiten,
- Marketing und Werbung über unsere Produkte und Dienstleistungen,
- Feststellung der Bonität.


Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

3.2. Die Verarbeitung der Personaldaten für den Verarbeitungszweck "Erfüllung von unternehmens- und steuerrechtlichen Dokumentationspflichten" ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich. Die Verarbeitung ist nach Art 6 Abs 1 lit c Datenschutz-Grundverordnung zulässig.

Die Verarbeitung der Personaldaten für die Verarbeitungszwecke "Vertragsverwaltung, Durchführung des Zahlungsverkehrs, Führen des täglichen Geschäftsverkehrs und für die Geschäftsanbahnung" sind zum Abschluss des Vertrages und zur Vertragsabwicklung erforderlich. Die Verarbeitung ist nach Art 6 Abs 1 lit b Datenschutz-Grundverordnung zulässig. 

Die Verarbeitung der Personaldaten für die Verarbeitungszwecke "Marketing und Werbung über unsere Produkte und Dienstleistungen" erfolgt auf Grundlage des § 6 Abs 1 lit a DSGVO oder des § 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Information über unsere Leistungen und in der Analyse unseres Angebots. Für die Versendung eines Newsletters sind in Punkt 5. besondere Bestimmungen vorgesehen.

3.3. Wir haben vor Abschluss des Vertrages und während der Vertragsabwicklung ein berechtigtes Interesse, Informationen über Ihre Bonität zu erhalten. Wir können Ihre Personaldaten dazu verwenden, um Auskünfte über Ihre Bonität bei behördlich befugten Kreditschutzverbänden und Kreditinstituten einzuholen. Bei dieser Auskunft handelt es sich um Profiling, bei dem uns die Kreditschutzverbände und Kreditinstitute auf Basis der übermittelten Daten eine Einschätzung Ihrer Bonität geben. Wenn Ihre Bonität zu gering ist oder Informationen fehlen, behalten wir uns vor, keinen Vertrag abzuschließen oder zusätzliche Sicherheiten einzuholen. Die Verarbeitung ist nach Art 6 Abs 1 lit f Datenschutz-Grundverordnung zulässig. 

3.4. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich ua aus dem Unternehmensgesetzbuch (UBG), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen usw.
Aufgrund der langen Lebensdauer unserer Maschinen werden Daten jedenfalls bis zum Ende der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer aufbewahrt. Wir können die Daten darüberhinaus als Beweismittel für den Fall einer rechtlichen Auseinandersetzung bis zu 30 Jahre speichern ("lange Verjährungsfrist").

3.5. Im Rahmen der Betreibung unserer Websites beauftragen wir die Werbeagentur Winkler-Hermaden, Inh. Elisabeth Hepp und die Firma LabelArt WebDesign, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns  gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter landmaschinen@hammerschmied.at anfragen.


4. Kontaktformular

4.1. Ihre Angaben inklusive persönlicher Daten aus unserem Kontaktformular werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage auf unserem Google-Email Account gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Einverständniserklärung nicht weitergegeben. 

4.2. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit b (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) DSGVO.

5. Newsletter

5.1. Sie können sich auf der Website für unseren Newsletter freiwillig anmelden, dies erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung ersucht werden. Ohne die Bekanntgabe dieser Daten ist die Übermittlung unseres Newsletters nicht möglich. Sie können sich vom Newsletter jederzeit abmelden, indem Sie den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters betätigen.

5.2. Für den Versand unseres Newsletters beauftragen wir Auftragsverarbeiter. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter landmaschinen@hammerschmied.at anfragen.

5.3. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.


6. Cookies, andere Tracking Tools sowie Web-Analyse (bei Verwendung von Web-Analyse Tools wie Google Analytics, eTracker etc)

6.1. Cookies, andere Tracking-Technologien sowie Funktionen des Webanalysedienstes (Google Analytics) können auf unserer Internetplattform auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textinformationen, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Websites möglich machen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Zudem dienen Cookies zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur allgemeinen Navigation.

6.2. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie damit ein, dass wir Cookies setzen. Sie können in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funtionelle Cookies entscheiden, könnte die Funktionalität unserer Website eventuell eingeschränkt werden. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

6.3. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter landmaschinen@hammerschmied.at anfragen.

6.4. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

6.5. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission.

6.6. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO Unser berechtigtes Interesse ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

7. Einwilligung und Recht auf Widerruf

7.1. Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

7.2. Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

7.3. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail Adresse widerrufen (landmaschinen@hammerschmied.at). In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8. Datensicherheit

Die Hammerschmied GmbH, Hammerschmied Straße 12, 2100 Leobendorf/Korneuburg setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.


9. Ihre Rechte

Auskunftsrecht: Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Recht auf Berichtigung: Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, welche unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung: Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Es kann Gründe geben, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen (etwa gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn

- Sie die Richtigkeit der Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen,
- die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
- wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
- Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten erhoben haben.

Dieses Recht können Sie ab dem 25. Mai 2018 in Anspruch nehmen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns zur Aufbewahrung anvertraut haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. 

Dieses Recht können Sie ab dem 25. Mai 2018 in Anspruch nehmen.

Widerspruchsrecht: Verarbeiten wir Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben, zur Ausübung öffentlicher Gewalt oder berufen wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch erheben. Der Widerspruch ist berechtigt, wenn Sie ein berechtigtes Schutzinteresse an Ihren Daten haben.

Beschwerderecht: Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzrecht verstoßen, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde, ab dem 25. Mai 2018 auch bei der Aufsichtsbehörde innerhalb der EU, zu beschweren.

Wenn Sie Ihre Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, wenden Sie sich bezüglich Ihrer Rechte bitte an uns unter landmaschinen@hammerschmied.at oder schreiben Sie an:

Hammerschmied GmbH
Hammerschmied Straße 12
2100 Leobendorf/Korneuburg

Wenn wir Zweifel über Ihre Identität haben, können wir zusätzliche Informationen anfordern. Bitte beachten Sie, dass wir bei offenkundig unbegründeten oder besonders häufig wahrgenommenen Rechten ein angemessenes Bearbeitungsentgelt verlangen oder die Bearbeitung Ihres Antrags verweigern können.
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at