Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Väderstad Sätechnik - Spirit R
Spirit R



Ein innovatives, modernes Design und eine Vielzahl an Neuentwicklungen charakterisieren die Spirit R 300S, welche die gleichen wirtschaftlichen und etablierten Ergebnisse liefert wie die größeren Spirit-Modelle.
Spirit R ist eine ansprechende Sämaschine mit eindrucksvoller Präzision bei der Saatablage selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Das System Disc Aggressive Vorwerkzeug macht die Maschine gut an unterschiedliche Böden und Bodenbearbeitungsansprüche anpassbar. Der leicht zu befüllende große Saattank ermöglicht hohe Schlagkraft. Die großen, breit dimensionierten und im OffSet angeordneten Reifen rückverfestigen den Boden und senken im hohen Maße den Zugkraftbedarf. Der Saatreihenabstand beträgt 12,5 cm.

Ihre Vorteile:
  • Dank E-Control einfach zu bedienen
  • Zwei individuell verstellbare Vorwerkzeuge sorgen für optimale Arbeit.
  • Saattank mit integriertem Gebläse
  • Ruhiges Fahrverhalten selbst bei hohen Geschwindigkeiten
  • Präzises elektrisches Dosiersystem Fenix III

Konzept

1. Bodenbearbeitung/Einebnung
Abhängig von den Vorwerkzeugen kann die Spirit R entweder direkt auf die Stoppeln oder auf bearbeitetem bzw. gepflügtem Ackerland arbeiten.
Die Spirit kann mit verschiedenen Vorwerkzeugen ausgerüstet werden:
System Disc Aggressive
Unser vielseitigstes Vorwerkzeug für die Minimalbodenbearbeitung. Intensive Bodenbearbeitung mit einer individuellen Gummifederung für jede Disc. Das System Disc ist das gleiche wie bei der Carrier und ermöglicht eine ganzflächige Bodenbearbeitung in einer Überfahrt. Die Größe der Scheiben zusammen mit der konischen Form erzeugt viel Feinerde, ideal für ein gutes Saatbett. Die Scheiben sind in X-Form angeordnet, dadurch treten bei der Arbeit mit der Maschine keine Seitenzugkräfte auf- ideal beim Einsatz von GPS Lenksystemen. Die Scheiben sind aus dem bewährten Väderstad V-55 Stahl hergestellt, mit einem Durchmesser von 410 mm für eine lange Lebensdauer.
CrossBoard Heavy System Disc Aggressive
Das Crossboard Heavy hinter dem System Disc ebnet unebene Felder auch unter schwierigen Bedingungen ein. Unter manchen Bedingungen kann das Crossboard auch solo auf gepflügten Flächen eingesetzt werden.
2. Rückverfestigung
Die großen Packerräder in OffSet-Anordnung haben mehrere Funktionen:
  • Der große Durchmesser von 820 mm sorgt für ruhiges Arbeiten auch bei hoher Geschwindigkeit
  • Die 400 mm breiten Räder ebnen den Weg, geben der Spirit ein stabiles Fahrverhalten und ermöglichen eine konstante Ablagetiefe auf allen Böden.
  • Die OffSet-Anordnung verringert den Zugkraftbedarf um bis zu 25 % aufgrund des verbesserten Erdflusses und eines geringeren Bulldozing-Effekts.
3. Aussaat
Die Spirit verfügt über 380 mm große Säscheiben. Die versetzt V-förmig angeordneten Scheiben bewegen den Boden zur Seite und platzieren die Samen am Grund der Saatrille. Der Boden fällt hinter der Scheibe zurück und bedeckt die Saat mit Feinerde. Ein Schardruck von bis zu 80 kg gewährleistet ein gutes Eindringvermögen des Schars. Die einzigartige TriForce Gummifederung gibt die höchste Anpassungsfähigkeit den Bodenkonturen zu folgen. Die gleichmäßige Tiefeneinstellung erfolgt einfach mit Clips.

4. Rückverfestigung
Die neuen, großen Andruckrollen haben eine Größe von 380x65 mm mit einem flexiblen Gummi und Speichenrädern für einen verstopfungsfrei ruhigen Lauf. Die weichen Reifen mit Speichen und effektive Abstreichern sichern gute Arbeitsergebnisse auch auf weichem Boden und unter feuchten Bedingungen.

Die breiten Andruckrollen halten die Aussaattiefe auch bei unebenen Bedingungen sehr präzise und sorgen für guten Bodenschluss. Das ist der Schlüssel zu einem guten Feldaufgang.

5. Nachstriegel
Der Striegel ist so positioniert, dass er immer zwischen den Saatreihen arbeitet und somit auch bei flacher Aussaat nicht das Risiko besteht, Körner aus dem Boden zu holen. Der Nachstriegel schafft eine Bremse für die Bodenverdunstung und verhindert, dass die Oberfläche nach starken Regenfällen verkrustet.

Besonderheiten
Fenix III


Spirit R besitzt ein modernes Dosiersystem, das schon ab geringen Aussaatstärken eine gleichmäßige und zuverlässliche Dosierung bietet. Der Benutzerfreundlichkeit und der einfachen Bedienung wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt, wodurch auch eine Halbseitenabschaltung möglich ist. Das Fenix III System wird durch einen kraftvollen Elektromotor angetrieben und erzielt gleichmäßige und konstante Dosierung.
Automatisches Vorgewendemanagment

Zur Optimierung der Arbeit am Vorgewende ist die Spirit R mit einer automatischen Vorgewende Sequence Control ausgestattet. Das System steuert automatisch Heben oder Senken jeder einzelnen Arbeitszone an. 
Bei der Einfahrt ins Feld stellt das System somit sicher, dass erst die Vorwerkzeuge, dann die Säschare und zuletzt der Nachstriegel abgelassen wird. 

Durch die Optimierung dieser automatischen Sequenzsteuerung wird das Drillergebnis am Vorgewende maximiert. Des Weiteren ermöglicht dieses System, das Vorgewende zuerst zu Drillen, ohne das Ergebnis bei der Aussaat der restlichen Fläche negativ zu beeinflussen.
Schwenkbarer Zwischenreifenpacker


Durch den Zwischenreifenpacker wird der Boden zwischen den Schlepperreifen rückverfestigt, sodass jedes Saatkorn die gleichen Keimbedingungen erhält.
Die Schwenkfunktion minimiert ungewollte Bodenbewegungen am Vorgewende.
Der Packer senkt den Wenderadius, kürzt das Vorgewende und maximiert die Ausschöpfung des Feldpotenzials.
E-Control

Das topmoderne iPad-basierte Steuerungssystem Väderstad E-Control ist drahtlos mit Ihrer  Väderstad-Maschine verbunden und bietet vollen Zugang zu Maschinenfunktionen und Daten während des Säens.
Sie profitieren mit E-Control nicht nur von der benutzerfreundlichen Einstellung und Kalibrierung, sondern auch von Steuerung und Überwachung in Echtzeit.
Weitere Information zu E-Control
Halbseitenabschaltung


Die Saat wird über zwei Verteilerköpfen ausgebracht, sodass der Fahrer von der Kabine aus die Maschine halbseitig abschalten kann.
Landwirte, die regelmäßig die Halbseitenabschaltung nutzen, sparen damit bis zu 5 % an Saatgut und Dünger, und verhindern gleichzeitig Überlappungen und ungleichmäßige Bestände.

Technische Daten
Spirit R 300S
Dosierung Elektrisch
Arbeitsbreite (m) 3,0
Transportbreite (m) 3,0
Transporthöhe (m) 2,65
Transportlänge (m) 8,9
Leergewicht (kg) 4000
Saatguttankvolumen (l) 2800
Anzahl Säschare 24
Abstand Säschare (mm) 125
Anzahl Düngerschare -
Abstand Düngerschare (mm) -
Schardruck Säschare (kg) 80
Säscheibendurchmesser (mm) 380
Empfohlene Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 8-14
Reifengröße (Transporträder) 400/55x15,5
Hydraulikanschlüsse 3 DW+FR
Zugkraftbedarf ab (PS) 110
Ölverbrauch hydr. Gebläse (l/min) 40

DW = doppelwirkend
FR = freier Rücklauf


Downloads & Videos

Roman Weinhappl
+43 664 - 848 53 23
r.weinhappl@hammerschmied.at
Für persönliche Gespräche ersuchen wir um telefonische Voranmeldung.

Väderstad Direktsaat
Drillmaschine
Kurzscheibenegge
Väderstad Drillmaschine
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at