Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Väderstad Bodenbearbeitung - Carrier L & XL
Carrier L & XL

Die Carrier L (51 cm-Scheiben) und die Carrier XL (61 cm-Scheiben) 425-825 sind zwei Modelle, die für mehr Flexibilität, Strapazierfähigkeit und Ökonomie stehen. 

Die Maschinen haben konische Scheiben mit MultiSet, wo der Winkel je nach Bedarf angepasst werden kann. Die Scheiben haben Fräskerben (TrueCut) für gleichmäßigere Abnutzung und unverminderten Griff im Boden. Die Scheiben sind X-förmig angeordnet, wodurch die Seitenzugkräfte eliminiert werden und der Maschine eine neutrale Geometrie in dieser Hinsicht geben. Das Ergebnis ist ein gerader Lauf hinter dem Traktor, was wichtig bei dem Einsatz von GPS ist und ein großer Vorteil bei Feldern in Hanglage. 

Die Scheibenarme sind geschmiedet und alle zylindrischen Lager der Scheiben sind so ausgelegt, dass die Langlebigkeit gewährleistet ist und die Arbeitsqualität stets auf höchstem Niveau bleibt. Die Form des Scheibenarms und die Anordnung der Scheibenlagerungseinheit sind für einen hohen Durchfluss gestaltet.

Ihre Vorteile:
  • Vielseitig: 3 verschiedene Zusatzwerkzeuge und Nachlaufwalzen
  • Anpassungsfähig: 4 Schnittwinkel für jede Bodenbedingung
  • Leicht zu wenden: Die Carrier L/XL kann am Vorgewende sowohl auf der Walze als auch auf den Transporträdern gewendet werden.
  • Die Lager sind wartungsfrei und haben eine spezielle Form, um sich selbst von Ernterückständen und Erde sauber zu halten.
  • Leicht einzustellen: Die Tiefenverstellung erfolgt hydraulisch und kann mit einem Endanschlag begrenzt werden.

Konzept

1. Vielseitige Vorwerkzeuge
Die Carrier L/XL kann mit einer einzigartigen Palette an Vorwerkzeugen ausgestattet werden, die sie universeller machen. Aufgrund der gleichen Aufhängung  sind nur wenige Anpassungen notwendig, um zwischen dem Crossboard und dem Crosscutter zu wechseln.
  • Strohstriegel: Er verteilt das Stroh gleichmäßig am Feld. Ungleichmäßige Stroheinmischung führt zu einer ungleichmäßigen Versorgung, weil Stroh Stickstoff und Sauerstoff für die Verrottung braucht. Der Strohstriegel schafft dieselben Bedingungen für alle Pflanzen.
  • Crosscutter: Der Crosscutter schneidet die Ernterückstände im 90°-Winkel zur Fahrtrichtung. Das sorgt für eine intensivere Oberflächenbearbeitung und hilft, die Verrottung zu beschleunigen. Der Crosscutter eignet sich sehr gut für die Arbeit in Stoppeln und bei Gründüngung.
  • Crossboard Heavy: Das Crossboard Heavy mit den federnden Zinken sorgt für eine gute Einebnung am Feld in nur einem Arbeitsgang. Kluten werden effektiv zerkleinert, womit das Crossboard Heavy das ideale Vorwerkzeug für den gepflügten Acker ist.
2. Schneiden und mischen
Die konischen Scheiben sind entweder 510 oder 610 mm im Durchmesser und aus speziell gehärtetem Schwedenstahl, mit einer Härte von 55 HRC, hergestellt. Die konische Form sichert die Bildung von Feinerde, eine Voraussetzung für das Erstellen eines falsches Saatbettes. Die größeren Ausschnitte der 610 mm Scheiben stellen ein gutes Einziehen, selbst bei großen Mengen von Ernterückständen, sicher. Die Scheibenform ist mit Hilfe des TrueCut entlang der Außenkante gefräst. Die X-förmige Anordnung der Scheiben hilft die Seitenkräfte aufzuheben und stellt sicher, dass die Maschine geradeaus läuft. Auch ein Überlappen ist somit ausgeschlossen.

3. Rückverfestigung
Die Rückverfestigung ist wichtig, damit die Ernterückstände einen guten Bodenschluß haben und sich deshalb schneller zersetzen. Es bewirkt zu dem auch ein Auflaufen von Ausfallkörnern und Ungräsern. Abhängig von den Böden vor Ort, stehen mehrere Packerwalzen zur Auswahl. Der Double SoilRunner bietet die Möglichkeit zur Neigungsverstellung der Walzenelemente, um die Rückverfestigung den jeweiligen Bedingungen anzupassen.

Besonderheiten


Mehr Ernterückstände oder tiefere Bearbeitung verlangen größere Scheiben.
Carrier L: 51 cm
Carrier XL: 61 cm
Geschliffene Kanten in den Kerben erhöhen die Arbeitsqualität und sorgen für einen gleichmäßigen Verschleiß. Die Scheibe behält ihre Form länger und bleibt aggressiver.
Durch den verstellbaren Arbeitswinkel der Scheiben kann die Intensität der Bearbeitung optimal eingestellt werden.
Mit den anpassbaren MultiSet-Lagern kann der Scheibenwinkel in vier Positionen zwischen 10 und 18 Grad verstellt werden. So kann die Bodenbearbeitung optimiert werden entsprechend den Bedingungen. Damit wird perfektes Schneiden bei flacher Bearbeitung und gute Durchdringung bei tiefer Bearbeitung gewährleistet.


Die Gummilagerung hat keine beweglichen Teile, wodurch sie eine lange Lebensdauer hat und wartungsfrei ist.
Alle Gelenke sind mit Buchsen und Verschleißteilen ausgestattet. Das verhindert Rahmenschäden und sorgt für eine längere Lebensdauer.
Der verstellbare Winkel der Double SoilRunner Walze (U-Profil) ermöglicht den Bodendruck anzupassen.
Die Double SoilRunner Walze verfügt über U-Profile, die sich mit Erde anfüllen. Dadurch wird der Boden nicht verschlossen. Die Walze kann ihre Vorteile auf allen Böden ausspielen.
Einsparen von Überfahrten dank BioDrill


Ausgestattet mit der aufgesattelten Sämaschine BioDrill 360 verwandeln sich die Modelle der Carrier L/XL 425-825 in eine Drillmaschine, die ein schnelles Auflaufen von Feinsämereien wie Raps oder Zwischenfrüchten ermöglicht.
Der integrierte Radarsensor misst die Vorfahrtsgeschwindigkeit. Darüber hinaus stellt das kraftvolle Gebläse, unabhängig von der Saatgröße, eine gleichmäßige Verteilung über die komplette Arbeitsbreite sicher.
BioDrill reduziert somit Betriebskosten, spart Zeit und hilft, die Bodenfeuchte zu bewahren.

Wenden am Packer oder auf Rädern


Das Design der Carrier L/XL 425-825 macht die Scheibenegge sehr wendig.

Am Vorgewende kann die Maschine zum Wenden entweder auf dem Packer oder auf den Transporträder ausgehoben werden. Die Räder können, wenn nötig, in feuchten Gebieten oder zur flacheren Bodenbearbeitung abgelassen werden. Durch Anheben des Rahmens erweist sich das Rückwärtsfahren in jede Ecke als einfach, sodass das ganze Feld bearbeitet werden kann.
MultiSet bietet Vielseitigkeit
 

Die verstellbaren MultiSet-Scheibenlager ermöglichen die Einstellung der Scheibenwinkel in drei unterschiedliche Positionen zwischen 11 und 17 Grad. Dies ermöglicht die Anpassung der Scheibenaggressivität bei unterschiedlichen Arbeitstiefen.
Dadurch kann ein perfektes Schneiden bei flacher Bearbeitung erreicht und ein gutes Eindringverhalten bei größeren Arbeitstiefen sichergestellt werden.

Technische Daten
Carrier L
  425 525 625 825
Effektive Arbeitsbreite (m) 4,1 5,1 6,1 8,1
Packerbreite (m) 4,25 5,25 6,25 8,25
Transportbreite (m) 2,85 2,85 2,85 2,85
Transporthöhe (m) 3,06 3,58 4,0 4,0
Gewicht mit SteelRunner (kg) 5000 5800 6400 8400
Gewicht mit double SoilRunner (kg) 4400 5000 5500 7300
Gewicht mit SingleSoilRunner (kg) 4400 5100 5600 7400
Gewicht mit CageRunner (kg) 4600 5300 5800 7600
Scheibenanzahl 32+1+2 40+1+2 48+1+2 64+1+2
Scheibendurchmesser (mm) 510 510 510 510
Strichabstand (cm) 25 25 25 25
Scheibenwinkel 11-17 11-17 11-17 11-17
Bremsen H/P H/P H/P H/P
Empfohlene Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 10-15 10-15 10-15 10-15
Reifengröße (Transporträder) standard 400/60x15,5 400/60x15,5 520/50x17 520/50x17
Reifengröße (Transporträder) optional 520/50-17 520/50-17 - -
Hydraulikanschlüsse (DW) 3-4 3-4 3-4 3-4
Zugkraftbedarf ab (PS) 160 210 260 340
     
OPTIONEN
Crossboard o o o o
Strohstriegel o o o o
Crosscutter Knife o o o o
SteelRuner (550 mm) wo wo wo wo
SoilRunner (575 mm) wo wo wo wo
CageRunner (600 mm) wo wo wo wo

DW = doppelwirkend
H = Hydraulisch
P = Pneumatisch
o = Option
wo = werkseitig montierte Option
Carrier XL
  425 525 625 825
Effektive Arbeitsbreite (m) 4,1 5,1 6,1 8,1
Packerbreite (m) 4,25 5,25 6,25 8,25
Transportbreite (m) 2,85 2,85 2,85 2,85
Transporthöhe (m) 3,06 3,58 4,0 4,0
Gewicht mit SteelRunner (kg) 5100 6000 6600 8700
Gewicht mit double SoilRunner (kg) 4500 5200 5700 7600
Gewicht mit SingleSoilRunner (kg) 4500 5300 5800 7700
Gewicht mit CageRunner (kg) 4700 5500 6000 7900
Scheibenanzahl 32+1+2 40+1+2 48+1+2 64+1+2
Scheibendurchmesser (mm) 610 610 610 610
Strichabstand (cm) 25 25 25 25
Scheibenwinkel 11-17 11-17 11-17 11-17
Bremsen H/P H/P H/P H/P
Empfohlene Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 10-15 10-15 10-15 10-15
Reifengröße (Transporträder) standard 400/60x15,5 400/60x15,5 520/50x17 520/50x17
Reifengröße (Transporträder) optional 520/50-17 520/50-17 - -
Hydraulikanschlüsse (DW) 3-4 3-4 3-4 3-4
Zugkraftbedarf ab (PS) 160 210 260 340

OPTIONEN
Crossboard o o o o
Strohstriegel o o o o
Crosscutter Knife o o o o
SteelRunner (600 mm) wo wo wo wo
SoilRunner (575 mm) wo wo wo wo
CageRunner (600 mm) wo wo wo wo

DW = doppelwirkend
H = Hydraulisch
P = Pneumatisch
o = optional
wo = werkseitig montierte Option
Carrier XL
  925 1225
Effektive Arbeitsbreite (m) 9,15 12,15
Packerbreite (m) 9,25 12,25
Transportbreite (m) 3 3
Transporthöhe (m) 4 4
Gewicht mit single SoilRunner (kg) 8900 10900
Gewicht mit SteelRunner (kg) 10400 13100
Scheibenanzahl 76+1 100+1
Strichabstand (cm) 25 25
Scheibenwinkel 11-17 11-17
Bremsen H/P H/P
Empfohlene Arbeitsgeschwindigkeit (km/h) 10-14 10-14
Reifengröße (Transporträder) standard 400/60x15.5 520/50x17
Reifengröße (Transporträder) optional 520/50x170 -
Hydraulikanschlüsse (DW) 2 2
Zugkraftbedarf ab (PS) 340 400

Option für beide Modelle: BioDrill BDA 360

DW = doppelwirkend
H = Hydraulisch
P = Pneumatisch

Downloads & Videos

Roman Weinhappl
+43 664 - 848 53 23
r.weinhappl@hammerschmied.at
Für persönliche Gespräche ersuchen wir um telefonische Voranmeldung.
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at